Informationen zu Finance & Sustainability

Titelbild
TitelMeasuring the Taxonomy Alignment of European Large Caps – Key Takeaways from ISS ESG’s Pilot Study
Zusammenfassung

Die Studie zeigt, dass bisher wenig Übereinstimmung mit den Kriterien der EU-Taxonomie bei europäischen Firmen vorhanden ist.

Die Analyse wurde im Auftrag des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit zusammen mit adelphi durchgeführt. Das Projekt wurde im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft 2020 beauftragt, den aktuellen Stand der Ausrichtung börsennotierter europäischer Unternehmen sowie der Kreditvergabe von Banken an der EU-Taxonomie für nachhaltige Finanzen zu bewerten.

Im Rahmen des Projekts bewertete ISS ESG die Ausrichtung der Taxonomie von 75 Unternehmen, die in drei großen europäischen Indizes (EURO STOXX, DAX30 und CAC40) gelistet sind. Die Ausrichtung an der Taxonomie wurde anhand der Umsatzanteile gemessen, die aus wirtschaftlichen Aktivitäten stammen, die gemäß der Taxonomie signifikant zum Klimaschutz oder zur Anpassung an den Klimawandel beitragen können und in Übereinstimmung mit allen Taxonomiekriterien für die jeweilige wirtschaftliche Aktivität durchgeführt werden.

Teilen

Dieser Eintrag hat keine Bewertung