Informationen zu Finance & Sustainability

Titelbild
TitelEntwurf technischer Regulierungsstandards in Bezug auf den Inhalt, die Methoden und die Darstellung von Offenlegungen gemäß Art. 2a Abs. 3, Art. 4 Abs. 6 und 7, Art. 8 Abs. 3, Art. 9 Abs. 5, Art. 10 Abs. 2 und Art. 11 Abs. 4 der Verordnung (EU) 2019/2088
Zusammenfassung

Die Verordnung (EU) 2019/2088 (Sustainable Finance Disclosure Regulation (SFDR), Datensatz 3070), welche durch die Verordnung (EU) 2020/852 über die Einrichtung eines Rahmens zur Erleichterung nachhaltiger Investitionen (Datensatz 3069) ergänzt wird, verpflichtet Finanzmarktteilnehmer- und Finanzberater in unterschiedlichem Maße zur Offenlegung von Informationen über die Berücksichtigung der Faktoren Umwelt, Soziales und Unternehmensführung (environment, social and governance, ESG) in ihren Investitionsentscheidungen. Weiterhin betreffen die Anforderungen für die Offenlegung Informationen über die Ausrichtung der Investitionen an ökologisch nachhaltigen Faktoren sowie zur Performance in Bezug auf ESG-Ziele. Die vorliegende Verordnung wird mandatiert von Art. 2a Abs. 3, Art. 4 Abs. 6 und 7, Art. 8 Abs. 3, Art. 9 Abs. 5, Art. 10 Abs. 2 und Art. 11 Abs. 4 SFDR und spezifiziert den Inhalt, die Methoden und die Darstellung der auf Produkt- und Unternehmensebene offenzulegenden Informationen in technischen Regulierungsstandards. Der Umfang der Offenlegungspflichten ergibt sich im Wesentlichen aus zwei Kriterien, die in der Gliederung der Regulierungsstandards berücksichtigt sind:
- Art der Tätigkeit: Die SFDR unterscheidet "Finanzmarktteilnehmer" (insb. Herstellung von Finanzprodukten und Portfolioverwaltung) von "Finanzberatern" (insb. Wertpapier- und Versicherungsberatung). Unternehmen, die beide Tätigkeiten ausüben, unterliegen situationsabhängig den Anforderungen für Finanzmarktteilnehmer oder für Finanzberater;
- Produktklassifizierung: Unter den Finanzprodukten, die Nachhaltigkeitsfaktoren berücksichtigen, werden Produkte, die ökologische und/oder soziale Merkmale (lediglich) fördern (Art. 8 SFDR), von Produkten, mit denen eine nachhaltige Investition angestrebt wird (Art. 9 SFDR), abgegrenzt.

Teilen

Dieser Eintrag hat keine Bewertung